Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

​​​​​​​​​Gasthörerschaft für Geflüchtete

Die Hochschule Düsseldorf bietet geflüchteten Menschen eine kostenlose Gasthörerschaft an. Die Fachbereiche der HSD öffnen ausgewählte Veranstaltungen für Gasthörer/innen. Die meisten Vorlesungen finden in deutscher Sprache statt. Deshalb sind hierfür deutsche Sprachkenntnisse erforderlich. Einige Veranstaltungen werden aber auch auf Englisch angeboten und erfordern keine Deutschkenntnisse.

Als Gasthörerin und Gasthörer können Sie das Studien- und Serviceangebot der HSD kennen lernen und Sie können Kontakte zu Lehrenden und Studierenden knüpfen. Sie können jedoch keine Prüfungen ablegen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, wenn Sie regelmäßig und aktiv an der Veranstaltung teilgenommen haben.

Die Gasthörerschaft hat keinen Einfluss auf Ihr Asylverfahren. Sie ist auch keine Garantie für einen späteren, regulären Studienplatz an der HSD. Es besteht kein Anspruch auf ein Stipendium oder auf ein Semesterticket.​

Wie können Sie sich bewerben?
Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • den ausgefüllten und unterschriebenen Gasthör​erantrag​​
  • eine Bescheinigung über den Stand Ihres Asylverfahrens oder über Ihren Aufenthaltsstatus

Mit diesen Unterlagen wenden Sie sich bitte an Frau Maar im International Office der HSD.

Münsterstraße156, Geb.2
refugee@hs-duesseldorf.de
Tel.: +49(0)2114351-8140

Anmeldung für das Gasthörerprogramm:

Anmeldezeitraum für das Wintersemester ist vom 1. September bis 21.Oktober. Anmeldezeitraum für das Sommersemester ist vom 1. März bis zum 21. April.

 

​Refugees as Guest Students

Hochschule Düsseldorf – University of Applied Sciences opens classes to refugees. Each faculty of HSD has opened a selection of lectures for refugees to attend free of charge. Most of the lectures are taught in German, so for these lectures basic German language proficiency is required. But some of the lectures are taught in English and do not require German language proficiency.

As a guest student you will gain insight into the academic structures and life as a student of HSD and you will get in touch with fellow students and teachers. Please note: You will not be entitled to pass examinations; if you attend regularly and actively, you can request a certificate of attendance.

The status as a guest student does not have any impact on your procedure for granting the right of asylum. Neither does it guarantee a place to study at HSD, nor does it entitle you to apply for a stipend or a semester ticket.

How can you apply?
You need:

Once you have complied the documents, please hand them in to Mrs Maar in the International Office of HSD:

Münsterstraße 156, Geb. 2
refugee@hs-duesseldorf.de
T +49 (0)211 4351-8140

​Application periods for guest students:

Application period for winter semester is September 1 until October 21.        Application period for summer semester is March 1 until April 21.