Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Existenzgründung an der Hochschule Düsseldorf

Wesentlicher Bestandteil des Transfers stellt die Gründung von neuen Unternehmen aus der Hochschule heraus dar. Sie bieten nicht nur Hochschulangehörigen alternative Karrieremöglichkeiten, sondern verhindern durch eine geeignete Förderung eine Abwanderung von Kompetenzen aus dem Umfeld der Hochschule. Als zukünftige Kooperationspartner der Hochschule werden sie auf ihrem Gebiet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Forschungsstandortes leisten.

Durch eine gezielte Förderung von Gründungsaktivitäten soll die Zahl der Gründungen gesteigert werden.

 

Gründungsnetzwerk

Als Mitglied des Gründungsnetzwerks bieten wir Beratung zur Entwicklung und Planung von Existenzgründungen. Beurteilen die Realisierungschancen von Gründungen. Und sind bei der Beantragung von öffentlichen oder privaten Förderprogrammen und Finanzierungsangeboten behilflich.
Weitere Informationen sowie unser Leistungsangebot finden sie auch auf der Seite des Gründungsnetzwerks.

Der "Wegweiser zur Existenzgründung 2018"  enthält Informationen über die einzelnen Netzwerkpartner
sowie über das jeweilige Leistungsangebot und die fachlichen Schwerpunkte der Beratungsinstitutionen.

 

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veröffentlicht regelmäßig ein Heft mit dem Titel „Gründer Zeiten“. Darin finden sich vielfältige Informationen, hilfreiche Tipps sowie relevante Zahlen, Fakten und Daten, damit Sie immer nah am Thema bleiben. Die Hefte finden sie in digitaler Form zum Download oder als Printmedium zum Bestellen auf der Internetseite des Bundesministeriums.

An anderer Stelle finden Sie:

 

Kontakt

Stabsstelle Forschung & Transfer

Dr. Lars Tufte

T +49 211 4351-8024

lars.tufte@hs-duesseldorf.de

 

Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Udo Kayser

T +49 211 4351-8021

udo.kayser@hs-duesseldorf.de