Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Die Hochschule Düsseldorf unterzog sich vom Januar 2013 bis Dezember 2014 dem Auditierungsverfahren „Vielfalt gestalten in NRW“, welches von CEDIN-Consulting extern begleitet und vom Wissenschaftsministerium NRW und der Stiftung Deutsche Wissenschaft gefördert wird.

Ziel des Audits war es, Kriterien im Hinblick auf die Fragestellung zu entwickeln, wie mit Heterogenität im Hochschulalltag produktiv umgegangen werden kann. Dabei sollen Strategien und Maßnahmen entwickelt werden, welche die Verschiedenheit der Studierenden, ihre Voraussetzungen, Zugänge und Begabungen mit dem Ziel anerkennen und wertschätzen, die damit verbundenen Potenziale zu nutzen.

Leitziele sind, die Qualität von Studium und Lehre weiter zu verbessern, den Studienerfolg sicherzustellen und die Abbruchquote zu verringern.Chancengerechtigkeit
und Gleichstellung für alle Studierenden an der HSD sicherzustellen ist seit vielen Jahren ein bedeutendes Thema im Rahmen der Hochschulentwicklung. So wurden in den vergangenen Jahren bereits verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote ins Leben gerufen (siehe Einrichtungen & Service).