Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​​​

​SPURENSICHERUNG

​Von Magdalena Braun



​Es ist beachtens- und bemerkenswert, dass auch auf Großbaustellen wie dieser, auf der mehrere hundert Arbeiter verschiedenster Firmen und Gewerke zeitgleich arbeiten, e​​in familiäres und gutes Zusammenleben und -arbeiten möglich ist. Die Männer, die hier den Großteil ihres Tages mit Freunden und Kollegen verbringen, zeigen nicht nur handwerkliche Talente sondern erzählen in Gesten, Mimik und Geschichten, vor allem aber in ihren unzähligen Hinterlassenschaften, von Zigarettenpackungen über Handschuhe bis zu Werkzeugen, die später von Sand und Beton bedeckt und verloren sind, von ihrer Vergangenheit, Herkunft, Lebensart und Gegenwart. Ich habe diese Fundstücke gesucht und fotografisch dokumentiert.​


​​