Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Vortrag und Ausstellung bei der merTens AG


Übergreifende Fachbereiche? – Ja bitte! Die merTens AG lädt ein

Mike Mertens, ein Absolvent der Fachhochschule Düsseldorf, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hat es gewagt. Den Schritt in die Selbstständigkeit und es läuft gut, kann man ruhig sagen.

Alumni der FH D halten gerne den Kontakt zur Fachhochschule und so auch Mike Mertens, der sowohl Alumni, als auch StipendiatInnen in seine Firma, die merTens AG, eingeladen hatte. Thema war die Ausstellung „Die Arbeitswelt von Morgen“, verbunden mit einem Vortrag des Entrepreneurs und dem Property-Chef von Vodafone Deutschland, Herr Hendrik Grempe.

Die merTens AG, ein Objektberater, -Planer und -Realisierer, aber auch Möbelhersteller, steht durch seine innovativen Konzepte für zukunftsweisende und ganzheitliche Arbeitswelten. Dies machte sich auch Vodafone Deutschland zu Nutze, welche Ihren neuen Vodafone Campus von der merTens AG ausstatten ließen. So sprach die Veranstaltung Architekten und Designer an, konnte aber auch die Interessen der Teilnehmer der anderen Fachbereiche wecken. Durch Themen wie zum Beispiel das papierlose Büro, war für wohl jeden etwas dabei.