Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschlandstipendiums und Prof. Dr. Horst Peters vor dem Düsseldorfer Stadtmuseum

Kultur pur – Stipendiaten im Stadtmuseum

Traditionen gibt es in Düsseldorf viele. Die, zu einer dieser, zugehörige Ausstellung sahen sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten, des Deutschlandstipendiums, an der Hochschule Düsseldorf, im Düsseldorfer Stadtmuseum an. „Soziale Stadt – 700 Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V.“

Mit mehr als 200 Exponaten aus fünf Jahrhunderten,  von Urkunden aus dem 15ten Jahrhundert, bis hin zu Fotos aus Instagram, war wohl alles dabei, was man sich vorstellen kann. Schwerpunkt der Ausstellung ist dabei die Erforschung der Vereinsgründung in Zusammenhang mit der Stadterhebung.

Zentrum bilden der heilige Sebastian und die Urkunden der Statuen aus dem Jahre 1435, die zusammen für die soziale Stadt stehen. Grundsätze sind Toleranz, Gleichberechtigung, Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft.

Eines hatten am Ende alle gemein, sie waren von den gesammelten Eindrücken überwältigt. Danach ging es in die Traditions-Brauerei Schumacher in der Bolkerstraße, wo sich nicht nur über die Impressionen der Ausstellung ausgetauscht wurde, sondern der Abend auch entspannt ausklang.