Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Arbeits- und Lernwelten

​Die besten innovativen Ideen entstehen durch persönliche Kommunikation.

 

Die Hochschule der Zukunft ist ein Ort der Begegnung. Moderne Lern- und Arbeitswelten für Studierende, Innovationsräume und modern gestaltete Open Lounge Bereiche sollen diese Entwicklung fördern. Gerade weil für Räume wenig Flächen verfügbar sind, müssen individuelle Konzepte hierfür Lösungen schaffen.


Am Campus Derendorf wurde bereits in der Planungs- und Bauphase zahlreiche Flächen berücksichtigt, die als Lern,- Kommunikations- und Arbeitsflächen genutzt werden können. Neben ca. 200 Arbeitsplätzen in der Bibliothek, deren Ausstattung bereits geplant und zum Teil auch schon vorhanden ist, sollen vor allem im Foyer Geb. 4, als auch in den Kopfbauen und Flurbereiche der Fachbereiche Arbeits- und Lernmöglichkeiten geschaffen werden. Bei Der Planung sollen die Belangen der Beschäftigten und Studierenden, die Anforderungen der Hochschule in Hinblick auf Veranstaltungs- und Ausstellungsflächen, das Farbkonzept und Sicherheits- und Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt werden. Die Arbeitsgruppe, unter Leitung von Frau Reuter (Familienbüro) mit Studierenden aus unterschiedlichen Fachbereichen, wird ein Konzept mit den vorgenannten Gesichtspunkten ausarbeiten.

Lounge in der Hochschulbibliothek mit roten Sitzbänken und Tischen

Rebecca Juwick
Lounge in der Hochschulbibliothek mit roten Sitzbänken und Tischen

Rebecca Juwick

 

 

In einem Impulsvortrag der Firma rheform im Jahr 2014 wurden den Studierenden und Fachbereichen verschiedene Möglichkeiten vorgestellt.