Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Das Erscheinungsbild der Hochschule Düsseldorf zeichnet sich durch einen expressiven und „illustrativen“ Umgang mit Schrift aus.

 

Kern des Designs ist die exklusiv für die HSD entwickelte Schrift HSD Sans, die neben der Basisversion noch sieben abweichende Schriftschnitte kennt. Jeweils ein Schnitt ist einem der sieben Fachbereiche zugeordnet.

Durch die großzügige Anwendung des jeweiligen Schnittes ist der ‘Absender’ aller Kommunikationsmittel eindeutig sichtbar. Hierdurch ist es möglich alle weiteren Designvorgaben wie den Gebrauch von Farben, Rastern und Formbezügen in den Medien auf ein Minimum zu beschränken. Dies bietet den Fachbereichen die Möglichkeit, ihre Kommunikationsakten der jeweils relevanten Wettbewerbsumgebung und Zielsetzung anzupassen, ohne den (visuellen) Bezug zur Institution Hochschule Düsseldorf zu verlieren.

Die Dachmarke der Hochschule – bestehend aus dem Akronym HSD – ist ebenfalls aus der Schrift HSD Sans entwickelt, bzw. geschrieben. Alle Off- und Online-Medien ohne Ausnahme tragen diese Marke. Die Fachbereiche verfügen zudem über eine sogenannte Fachbereichsmarke, die starke formale Bezüge zu der jeweiligen Fachbereichsschrift aufweist und bei Bedarf die Dachmarke HSD ergänzt.​