Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

HSD / Ausbildung, Berufsausbildung
17.09.2015

Azubi-Team-Tage am
14. + 15. September 2015

​Aller guten Dinge sind drei – und so machten sich auch dieses Jahr die Azubis der Hochschule Düsseldorf auf den Weg zu den Azubi-Team-Tagen. Anders als in den letzten beiden Jahren hieß das Ziel „CVJM-Bildungsstätte“ in Wuppertal. Nach ein paar Umwegen fanden sich am frühen Montagmorgen alle Auszubildenden ein und wurden mit einigen stimmungsfördernden „Aufwach-Übungen“, die speziell Konzentration und geistige wie körperliche Schnelligkeit forderten, begrüßt.

Standen 2013 und 2014 vor allem die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und Kommunikation innerhalb der Gruppe im Vordergrund, so rückten dieses Jahr die Themen Selbstkompetenzen, Selbstverantwortung und Eigenmotivation stärker in den Fokus. Unter der Leitung von Mark Wigge, Geschäftsführer der Machart GbR, und Karen Schmidt, Ausbildungsleitung der HSD, galt es mit Hilfe von verschiedenen, individuell gestalteten Übungen seine eigenen Stärken und Motive zu erkennen, mit dem Ziel, diese bewusster einzusetzen und womöglich noch zu verbessern. Schritt für Schritt tastete sich jeder an seine eigenen Fähigkeiten heran und konnte am Ende des Seminars mit lehrreichen Erkenntnissen im Gepäck (speziell über sich selbst) die Heimreise antreten.

Auch dieses Jahr war neben dem Seminar die Hauptaufgabe, sich mit den neuen Auszubildenden bekannt zu machen und diese bestmöglich in die bestehende Gruppe zu integrieren. Wie erwartet konnte auch diese Aufgabe mit Bravour gemeistert werden. Ihren Teil dazu beigetragen haben wieder verschiedene Partner –und Gruppenübungen, die dem ganzen Team sichtlich viel Spaß bereiten konnten. Sei es nun, den anderen davor zu bewahren, blind vor Bäume zu laufen oder die jährlich stattfindende Theaterszene – am Ende hatten alle etwas zu lachen. Für viele waren es dieses Jahr die letzten Azubi-Team-Tage, da sich ihre Ausbildung dem Ende zuneigt, doch das Team freut sich bereits, nächstes Jahr neue Azubis in der gleichen Art und Weise begrüßen zu dürfen.

Text: Hannes Luft, Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann