Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Infos zum Beruf

Das Berufsbild des Fachinformatikers/der Fachinformatikerin für Systemintegration ist durch die immer stärker werdende technische Unterstützung von Arbeitsprozessen und -abläufen geprägt. Als Fachinformatiker/in entwickelst du IT-Lösungen, die auf Anforderungen unterschiedlichster Fachdisziplinen beruhen.

Fachinformatiker/in im Bereich Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwünschen und -vorgaben. Sie testen bestehende Anwendungen, passen diese an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Für ihre Arbeit nutzen sie Programmiersprachen und Werkzeuge wie z.B. Entwicklertools. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit Fehlerbehebung sowie der Beratung und Schulung der Anwender.

Für den Beruf ist es wichtig, dass du Team- und Kommunikationsfähigkeiten besitzt. Du erwirbst während deiner Ausbildung tiefgreifende Fachkenntnisse im Bereich der IT, dazu gehören die Bereiche Anwendung, Infrastruktur, Netzwerk und Support. Du bekommst Einblicke ins IT Projektmanagement, die IT Organisation und kundenorientierte Kommunikation. Zu deinen Aufgaben gehören die Entwicklung, Pflege und Wartung von IT Projekten an der Hochschule Düsseldorf, die im Zusammenhang mit dem Betrieb der IT Anwendungen für Fachbereiche, Bibliothek und Verwaltung durchzuführen sind.

Deine Ausbildung an der Hochschule Düsseldorf wirst du hauptsächlich in der Campus IT absolvieren. Die Campus IT bietet IT und Medien Services und -Lösungen für die Studierenden, Lehrenden und Angestellten der Hochschule an.


 

Berufsschule

Während deiner Ausbildung arbeitest du nicht nur an der HSD, sondern besuchst auch die Berufsschule. Es wird daher von einer dualen Ausbildung gesprochen.  Unsere Fachinformatiker/innen besuchen das Heinrich-Hertz-Berufskolleg in Düsseldorf. Aktuell findet der Berufsschulunterricht in Form von Blockunterricht statt. Die Dauer eines Schulblockes beträgt in der Regel drei Wochen. In der Berufsschule stehen u.a. folgende Inhalte auf dem Lernplan:

  • Einfache und vernetzte IT-Systeme
  • Fachliches Englisch
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Öffentliche Netzte, Dienste
  • Betreuen von IT-Systemen
  • Rechnungswesen und Controlling


 

Prüfungen

Die Zwischenprüfung (eine schriftliche Prüfung) findet in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres statt. Die Abschlussprüfung, am Ende der Ausbildungszeit, besteht aus einem betrieblichen Projekt inklusive einem Fachgespräch und aus einem schriftlichen Prüfungsteil.

Die Prüfungen werden von der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgenommen.


 

Unser Auswahlverfahren

Du kannst uns deine Bewerbung bis zum Ende der Bewerbungsfrist zukommen lassen.

Nach Ablauf der Frist schauen wir uns alle Bewerbungen an und entscheiden, wen wir zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Zum Vorstellungsgespräch gehört dann auch eine praxisbezogene Aufgabe.

Das Gespräch findet in den Räumlichkeiten der HSD statt und du hast dabei Gelegenheit, dir einen ersten persönlichen Eindruck zu verschaffen, die Ausbilder kennenzulernen und dich mit unseren Azubis auszutauschen.

​Das sagen unsere Azubis…

„Als Fachinformatiker/ in für Systemintegration an der Hochschule Düsseldorf erhältst du einen sehr guten Einblick in die unterschiedlichsten Formen der Arbeit im IT-Bereich. Sowohl First- als auch Second-Level-Support gehört zum Aufgabenbereich der Campus IT der HSD. Durch die Geschwindigkeit mit der sich technische Errungenschaften weiterentwickeln und da die HSD stets mit dem neusten Equipment ausgestattet wird, bekommst du immer etwas vom neusten Stand der Technologie mit. Die HSD wird beispielsweise bald neue Hard- und Software zur Virtualisierung von Netzwerken einführen, was die HSD zu einer der ersten Einrichtungen deutschlandweit macht, die auf diese Technologie setzt.Während unserer Ausbildung wurden bisher folgende Projekte durchgeführt an denen wir Azubis beteiligt waren: ein Ticketsystem, das Microsoft System Center (automatisierte Installation/Verwaltung von Clients und Software), Klimaüberwachung der Rechenzentren (Entwurf, Testphase und Integration des Systems) und ein Infoscreen-System für Studierende. Aktuell arbeiten wir an einem Projekt in dem es um das neue Druckersystem geht. Durch zahlreiche Seminare erhältst du außerdem eine gute Übersicht über nicht alltägliche Aufgaben und wirst im Umgang und Verhalten mit Kollegen, in der Teamfähigkeit und im Auftreten gefestigt. Wir haben das Gefühl gut auf die abschließende IHK-Prüfung vorbereitet zu werden.“

Denis & Moritz (Auszubildende zum Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration)


„Zum Ausbildungsbeginn im August 2016 wurde erstmalig an der Hochschule Düsseldorf auch die Ausbildung in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung angeboten. Da es sich um eine "Mircosoft-Hochschule" handelt, arbeite ich hauptsächlich mit Mircosoft-Produkten, vor allem mit SharePoint. Vorrangig beteilige ich mich an internen Projekten, zum Beispiel für die Campus IT. Allderdings habe ich auch schon an einer Homepage mitgewirkt, die zur Neugliederung einer Abteilung erstellt wurde.“

Julia (Auszubildende zur Fachinformatikerin, Fachrichtung Anwendungsentwicklung)