Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Als Bedienstete/ als Bediensteter der Hochschule Düsseldorf haben Sie die Möglichkeit Nebentätigkeiten durchzuführen.

Nebentätigkeiten sind je nach Sachlage anzeigepflichtig oder genehmigungspflichtig.

Tarifbeschäftigte müssen Nebentätigkeiten nur anzeigen und dies auch nur, sobald sie gegen Entgelt ausgeübt werden. Allerdings kann der Arbeitgeber die angezeigte Nebentätigkeit mit Auflagen versehen oder ganz untersagen, wenn diese die arbeitsvertraglichen Pflichten der oder des Beschäftigten oder berechtigte Interessen des Arbeitgebers beeinträchtigt.

Nebentätigkeiten der Professorinnen und Professoren sowie der weiteren Beamtinnen und Beamten sind entweder anzeige- oder genehmigungspflichtig. Welche Nebentätigkeiten im Einzelnen genehmigungspflichtig sind, können Sie dem Anhang zum Antragsvordruck für eine Genehmigung entnehmen. Nur anzeigepflichtig sind beispielsweise einmalige Vorträge, Gutachter- oder schriftstellerische Tätigkeiten.

Der Antrag auf Genehmigung einer Nebentätigkeit sowie auch deren Anzeige muss rechtzeitig vor Beginn erfolgen. Damit eine ordnungsgemäße Prüfung erfolgen kann, wird darum gebeten, diese Anträge vier Wochen vor Beginn einzureichen. Eine nachträgliche Genehmigung ist ausgeschlossen und die Ausübung der Nebentätigkeit ohne Kenntnis der Dienststelle kann zu disziplinarischen bzw. arbeitsrechtlichen Konsequenzen führen.

Für alle Nebentätigkeiten gilt, dass sie nur außerhalb der Arbeitszeit an der Hochschule Düsseldorf ausgeführt werden dürfen. Eine Nebentätigkeit darf nicht dazu führen, dass die Wochenarbeitszeit insgesamt 48 Stunden übersteigt. Auch darf dadurch der gesetzliche Mindestanspruch von 20 Urlaubstagen nicht verletzt werden, ebenso die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit von 11 Stunden (gilt nicht für Professor*innen). Die Ausübung einer Nebentätigkeit im Krankheitsfall verbietet sich, wenn der Genesungsprozess dadurch beeinträchtigt wird.

​Kontakt

Ulrike Keller

Münsterstraße 156
Gebäude 2 (2. Etage), Raum 02.2.004
40476 Düsseldorf

Tel. +49 211 4351-8325
Fax +49 211 4351-18325

ulrike.keller@hs-duesseldorf.de