Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​Die Änderung der Widmung einer Professur bedarf eines formellen Antrages, der über die zuständige Dekanin oder den zuständigen Dekan bei der Präsidentin zu stellen ist und zuvor durch den Fachbereichsrat beschlossen werden muss. Dabei wird zwischen der Umwidmung einer Professur und einer redaktionellen Änderung der Widmung unterschieden.

Es wird die Umwidmung einer Professur angestrebt, wenn die Lehrinhalte der Professur grundlegend geändert werden sollen.

Von einer redaktionellen Änderung kann gesprochen werden, wenn das Lehrgebiet der Professur im Wesentlichen das gleiche bleibt, die konkrete inhaltliche Ausrichtung jedoch in geringfügigem Maße dem gewandelten Lehrbedarf der Studiengänge oder dem Wandel von Themengebietsbezeichnungen der jeweiligen wissenschaftlichen Disziplin angepasst wird.

Die Umwidmung erfolgt durch einen Präsidiumsbeschluss, wohingegen die Genehmigung einer redaktionellen Änderung vom Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Internationales ausgesprochen wird. Die Änderung wird über die zuständige Dekanin oder den zuständigen Dekan bei der Präsidentin beantragt.

In diesem​Leitfa​den werden beide Verfahren detailliert erläutert.


​Kontakt

Nicole Griebner

Münsterstr. 156
Gebäude 2 (1. Etage), Raum 02.1.017
40476 Düsseldorf

T +49 (0)211 4351-8196
F +49 (0)211 4351-18196

nicole.griebner@hs-duesseldorf.de


Britta Herkenrath

Rather Str. 23b
Gebäude 10 (3. Etage), Raum 10.3.16​
40476 Düsseldorf

T +49 (0)211 4351-8104

britta.herkenrath​@hs-duesseldorf.de

--- z.Zt. dienstbefreit für Personalratstätigkeit ---​