Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Aktuelles

HSD > Personen > Loretta Salvagno > Einführung der E-Rechnung
HSD / Vizepräsidentin
05.03.2018

Teil-Projekt zur Einführung der E-Rechnung

eGovernance - E-Rechnung und ECMS -

Mit der Entscheidung, ein Enterprise Content Management System (ECMS) mit Dokumenten-, Vorgangsmanagement und E-Akte-Funktion einzusetzen und zukünftig vermehrt Prozesse zu digitalisieren, geht die HSD einen weiteren wesentlichen Schritt in Richtung Serviceorientierung und Digitalisierung. Dazu wurde zwischenzeitlich das Vergabeverfahren für eine geeignete Software erfolgreich abgeschlossen. Der Zuschlag wurde an die Firma codia Software GmbH mit der ECM-Plattform d.3 erteilt.

Als erstes Teil-Projekt wurde bereits 2017 das Projekt „Einführung E-Rechnung“ gestartet, da ab dem 27.11.2019 öffentliche Stellen in der Lage sein müssen, elektronische Rechnungen (E-Rechnungen) zu empfangen, weiterzuverarbeiten und zu archivieren. Nach dem Kick-Off Treffen der Projektteilnehmer*innen im Januar 2018 fand am 06.02.2018 das erste Treffen des Lenkungsausschusses E-Rechnung statt.

Durch die E-Rechnung soll

  • der komplette Rechnungsworkflow papierlos erfolgen
  • der Prozess standardisiert, transparent gestaltet und verschlankt werden
  • eine automatisierte und somit schnellere Bearbeitung stattfinden, da z.B. Postwege entfallen
  • die Belegsuche und -ablage durch ein digitales Archiv vereinfacht werden

Dem Lenkungsausschuss gehören an:

  • Florian Boddin, FB Design
  • Prof. Dr. Thomas Licht, FB Elektro- und Informationstechnik
  • Loretta Salvagno, Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung
  • Frauke Jansen, Dezernentin Personal- und Organisationsentwicklung
  • Henning Mohren, Leiter der Campus IT
  • Markus Franke, stellvertretender Datenschutzbeauftragter
  • Sowie Vertreter*innen der Personalräte als nicht stimmberechtigte Mitglieder

Weitere Informationen finden Sie unter Digitalisierung der Verwaltung auf der Website der HSD.