Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Aktuelles

HSD > Personen > Loretta Salvagno > BEM & Gefährdungs­beurteilung
HSD / Vizepräsidentin
12.03.2018

BEM und Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen

​Gemeinsam mit den Interessenvertretungen, den Betriebsärzten und Mitarbeiter*innen des Dezernats 5 wurde am 14.02.2018 die Neugestaltung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) und die künftig auch an der HSD durchzuführende Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB psych) diskutiert.

Die GB psych wird auch Aspekte einer Zufriedenheitsbefragung umfassen. Das Konzept dazu wird  bis Ende 2018 in Abstimmung mit den Interessenvertretungen und den Betriebsärzten entwickelt.

Das neue BEM Verfahren wird in Kürze vorgestellt. Für die Gefährdungsbeurteilung wird zunächst ein Verfahren des arbeitsmedizinischen Institutes an der Heinrich-Heine-Universität erarbeitet und dann mit den Interessenvertretungen abgestimmt.

Die im Juni/Juli stattfindende Informationsveranstaltung des Präsidiums und der Interessenvertretungen soll u.a einen Schwerpunkt „Gesundheit“ haben.

Im Intranet finden Sie darüber hinaus ein Interview mit der Betriebsärtzin Frau Müting, in dem Sie u.a. zum Thema (psychische) Belastungen am Arbeitsplatz Rede und Antwort steht.