Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Daten­schutz­bestimmun­gen

​​​​​​​Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. 

 

Einen Hinweis zu Sozialen Netzwerken und Android-Apps finden Sie am Ende der Seite.
 
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 12 ff. der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) finden sie rechts unten.


Personenbezogene Daten
werden auf dem zentralen Web-Server der Hochschule Düsseldorf (siehe Kasten rechts) nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Wir erheben und speichern automatisch in den Protokolldateien des Web-Servers Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und -version
  • Rechnername oder IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Anfrage an den Server
  • angefragte Web-Seite
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden nur für statistische Auswertungen der Nutzung unseres Web-Angebots benutzt.

 

Cookies werden auf dem zentralen Web-Server der Hochschule Düsseldorf (siehe Kasten rechts) genutzt, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert und die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Konkret kommen beim Besuch der Webseite folgende Cookies zum Einsatz

  • "UserSettings_www oder UserSettings_pbsa o.ä. > Speichert die gewählte Sprache für 3 Tage, so dass bei erneuten Besuch die Webseite wieder in der gewählten Sprache erscheint
  • UserSettings > Speichert die Reihenfolge angezeigter Meldungen für einen Tag.
  • WSS_FullScreenMode > Speichert den Bildschirmmodus bis zum Ende der Browser-Sitzung
  • ASP.NET_SessionId > Gibt der Browser-Sitzung eine ID u.a. für die Navigation bei Meldungen, wird nach Ende der Browser-Sitzung gelöscht
  • SearchSession und SearchQuery > Speichert Daten bei der Nutzung der Suche bis zum Ende der Browser-Sitzung

Diese Cookies werden von der HSD nicht genutzt um Daten über Besuche der Webseite sammeln.

 

Auf dieser Web-Seite kommt zusätzlich das Open-Source Web-Analyse-Tool Matomo zum Einsatz. Die gewonnen Daten werden zu zur Optimierung des Webangebotes der HSD gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.​

Es findet weder eine Erfassung von unmittelbar personenbezogenen Daten (Namen, Adressen, u.a.) statt, noch werden die mit den Matomo erhobenen Daten ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen dazu benutzt, Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Bei den von Matomo erfassten Daten handelt es sich um:

  • die teilanonymisierte IP-Adresse (z.B. 134.99.100.X) des anfordernden Rechners
  • angeforderte Webseiten u.a. Inhalte
  • die Webseiten, über die die aktuellen Webseiten u.a. Inhalte aufgerufen wurden
  • das Datum, Uhrzeit und Herkunftsland der Anforderung
  • die Art des Internet-Browsers
  • die verwendete Bildschirmauflösung

Die Speicherung der Daten findet ausschließlich auf Servern der HSD statt. Die Daten sind Dritten weder zugänglich, noch werden sie an Dritte zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken weitergegeben. Nach Durchführung der monatlichen Statistik werden die Einzeldaten gelöscht.

Sie können der Erfassung dieser Daten durch das Setzen einer entsprechenden Einstellung in Ihrem Internetbrowser (Nicht-Verfolgen / Do-Not-Track) oder durch das Setzen eines Piwik-Deaktivierungs-Cookies widersprechen:


Die HSD ist in verschieden Sozialen Netzwerken aktiv. Wenn Sie Informationen der HSD in Sozialen Netzwerken aufrufen oder kommentieren gelten stets die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes.

Welche Daten erhoben und wie sie im Einzelfall verarbeitet werden, ist von keinem der Dienste vollumfänglich bekannt. Mit hoher Sicherheit werden mindestens folgende Daten erfasst, auch wenn Sie nicht angemeldet sind:

  • IP-Adresse
  • Uhrzeit des Webseitenaufrufs
  • URL der Webseite, von der aus Sie zu dem Dienst gewechselt sind
  • Standortbezogene Informationen (bei mobilen Endgeräten)
  • Gerätebezogene Informationen (z.B. das verwendete Betriebssystem und Browserinformationen)
    zuvor besuchte Webseiten zu Werbezwecken
  • Daten unbeteiligter Dritter (z B. E-Mail-Adressen bei Weiterempfehlungen)

Falls nicht anders angegeben, kann bei allen Diensten davon ausgegangen werden, dass zur Datenerfassung folgende Technologien in Plugins zum Einsatz kommen:

  • Cookies (z. B. dauerhafte Speicherung ihrer Login-Daten), dies kann auch durch Drittanbieter wie Werbekunden geschehen Log-Dateien (Speicherung der Cookie-Daten auf den Servern des Dienstes)
  • Anlayse-Skripte (z.B. Erfassung des Click-Verhaltens auf einer Seite)
  • Weiterleitung von geposteten Links (vorrangig bei Facebook und Twitter)
  • Lokale Dateispeicherung (z.B. dauerhafte Zwischenspeicherung von Bildern)

Alle Dienste geben personenbezogene Daten weiter

  • an beauftragte Drittanbieter zur Erbringung ausgelagerter Dienstleistungen (z.B. Newsletterversand, schnelles Ausspielen von großen Datenmengen) und
  • an Behörden, wenn Sie dazu rechtlich verpflichtet sind oder Verdacht auf eine Rechtsverletzung besteht, sowie
  • an neue Geschäftsinhaber im Falle eines Firmenaufkaufs oder einer Insolvenz.

 

 

Nachfolgend finden Sie Datenschutzhinweise der verwendeten Social Media:

Facebook

  • Datenverwendungsrichtlinien: https://www.facebook.com/privacy/explanation
  • Wozu werden meine Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Lokalisierung
    • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
    • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
    • Statistik
    • Weitergabe an Dritte: Rechtliche Verpflichtung zur Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden und Weitergabe anonymisierter personenbezogener Daten an Werbetreibende.
    • Ihre „Privatsphäre-Einstellungen“ können Sie Ihrem Benutzerkonto anpassen.

Twitter

  • Datenschutzrichtlinie: https://twitter.com/de/privacy
  • Wozu werden die Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Lokalisierung
    • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
    • Statistik
    • Weitergabe an Dritte: Twitter ist berechtigt, personenbezogene Daten anonymisiert an Dritte weiterzugeben.
    • Ihre „Datenschutzeinstellungen“ können Sie in Ihrem Benutzerkonto anpassen.

XING

  • Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/privacy
  • Wozu werden die Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Analyse des Besucherverhaltens
    • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
    • Ihre „Privatsphäre“ können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern.

LinkedIn

  • Datenschutzrichtlinie: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
  • Wozu werden die Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Adressbuch und andere Dienste, die mit LinkedIn synchronisierbar sind
    • LinkedIn erfasst Informationen, wenn Sie mit dem Kundenservice Kontakt aufnehmen
    • Nutzung der Webseiten und Apps von LinkedIn
    • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes).
    • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
    • Nutzung der Dienste Dritter und Besuch von Webseiten Dritter
    • Standardmäßig aktivierte zielgerichtete Werbung kann hier deaktiviert werden. Darüber hinaus können Sie viele Einstellungen in Ihrem Benutzerkonto deaktivieren.

YouTube

  • Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ (Hinweis: YouTube ist ein Tochterunternehmen von Google)
  • Wozu werden die Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
    • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
    • Weitergabe an Dritte: Die Benutzerkonten aller Google-Dienste laufen zentral zusammen. Die erhobenen Daten werden mit anderen Google-Diensten automatisch verknüpft. Anonymisierte Daten werden an Werbepartner und sonstige Dritte weitergegeben, z. B. zur Visualisierung von Trends und Statistiken.
    • Alle Einstellungen lassen sich von Ihnen zentral in Ihrem „Dashboard“ verwalten.

Instagram

  • Datenrichtlinie: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content (Hinweis: Instagram ist ein Tochterunternehmen von Facebook)
  • Wozu werden die Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten inkl. Gerätetyp
    • Nutzung der Dienste Dritter und Besuch von Webseiten Dritter, inkl. Weitergabe anonymisierter, personenbezogener Daten an Dritte.
    • Einige Privatsphäre-Einstellungen lassen sich im Profil bearbeiten.

kununu

  • Datenschutzbestimmungen: https://www.kununu.com/de/info/datenschutz
  • Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die Allgemeinen Datenschutzbestimmungen von XING.
    Bei kununu handelt es sich um eine Anwendung des Dienstes XING.
  • Was wird zusätzlich eingesetzt?
    • Einsatz des Facebook-Like-Buttons
    • Einsatz von Google Analytics
    • Google AdWords Conversion Tracking
    • Yieldlab zur Aussteuerung von Werbeinhalten
    • Wingify zur Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
    • zielgerichtete Werbung durch die ForwardAdGroup (dieser können Sie wiedersprechen)

StudyCheck

  • Datenschutz: https://www.studycheck.de/datenschutz
  • Wozu werden die Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Personenbezogene Daten, die durch das Profil zur Verfügung gestellt werden, werden nur zur Beantwortung/ Abwicklung von Anfragen sowie für die technische Administration genutzt.
    • Keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
    • zielgerichtete Services/ Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
    • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
    • Möglichkeit der Löschung von Daten unter Datenschutz@Online-Akademie.com.

 

 

Nachfolgend finden Sie Datenschutzhinweise der Android-Apps, die über den Google Play Store bereit gestellt werden:

Fractal Universe

Die Betreiber dieser Applikation nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Bilder und Medien
Im Falle der Verwendung der Screenshot-Funktion wird Zugriff auf den externen Speicher benötigt, um einen Ordner zu erstellen, in dem die Bild-Dateien des abzuspeichernden Screenshots abgelegt werden. Zur Darstellung der Screenshots über die Verwendung der entsprechenden Funktion wird lediglich eine externe Galerie-App geöffnet. Die Datenschutzrichtlinien dieser geöffneten Applikation können sich von den hier aufgeführten unterscheiden. Die Betreiber dieser Applikation übernehmen keine Verantwortung für ggf. verwendete Daten durch die Galerie-App. Es werden keine personenbezogenen Daten verwendet oder gespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.
 
For the owners of this application the protection of your private data is of highest priority. All your data is handled confidentially and by the terms of privacy laws, as by this policy.
Images and Media
When using the screenshot-functionality of this app, access to the external storage is required, to create a folder and to store image-data of the screenshot taken. To display screenshots by using the respective functionality an external gallery-app will be started. Data privacy policies of these applications might differ from this one. The owners of this application take no responsibility for any data possibly used by the gallery-app. No personal data will be used or stored by this app. No data will be passed to third parties.

Hier finden Sie die Datenschutz-Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten auf den Portalen auf dem zentralen Webserver der Hochschule Düsseldorf (siehe unten)

An anderer Stelle finden Sie:


Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Portale auf dem zentralen Web-Server der Hochschule Düsseldorf, das sind konkret:

www.hs-duesseldorf.de

Portale der Fachbereiche:

ei.hs-duesseldorf.de
mv.hs-duesseldorf.de
medien.hs-duesseldorf.de
pbsa.hs-duesseldorf.de
soz-kult.hs-duesseldorf.de
wiwi.hs-duesseldorf.de

Portale der zentralen Einrichtungen:

bib.hs-duesseldorf.de
cit.hs-duesseldorf.de
cs.hs-duesseldorf.de
zwek.hs-duesseldorf.de​

​​Portale der Institute und sonstigen Einrichtungen:

cisco-academy.hs-duesseldorf.de
etraxx.hs-duesseldorf.de
fmdauto.hs-duesseldorf.de
isave.hs-duesseldorf.de
kommunikationsforschung.hs-duesseldorf.de
lust.hs-duesseldorf.de
smartgrid.hs-duesseldorf.de

weiterbildung.hs-duesseldorf.de
zies.hs-duesseldorf.de

 
Portal zur Zusammenarbeit zwischen Hochschulen:
 kofi.hs-duesseldorf.de
 

 

Haftungshinweis




Die Hochschule Düsseldorf hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Für die Inhalte von Internetseiten, auf die externe Links verweisen, übernimmt die Hochschule Düsseldorf deshalb keine Verantwortung.

 

Angaben nach Artikel 12 DSGVO


 

Gem. Art. 12 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen wir zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf den oben genannten Webseiten den betroffenen Personen die folgenden Informationen gem. Art. 13 und 14 DSGVO zur Verfügung:

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO:

Hochschule Düsseldorf (HSD)
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf

Tel.:+49 211 4351-0

Fax:+49 211 4351-19000
empfang@hs-duesseldorf.de

Die Hochschule Düsseldorf ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechtes. Sie wird durch die Präsidentin, Prof. Dr. Brigitte Grass, gesetzlich vertreten.

Hinweise zu den Verantwortlichen für die Inhalte des Webangebotes finden sie in den jeweiligen Portalen im Impressum.

Datenschutzbeauftragter der HSD:

thomas molck

Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf

datenschutzbeauftragter@hs-duesseldorf.de

Zweck der Datenverarbeitung:

Das Webangebot dient grundsätzlich der Bereitstellungen von Informationen aus allen Bereichen der Hochschule. Der Umfang der Datenverarbeitung ist links bzw. am Anfang dieser Webseite beschrieben. Eine vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist in jedem Fall notwendig, um eine Auslieferung der Webinhalte an den Rechner des/der Nutzer*in zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des/der Nutzer*in für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung von Protokolldateien des Web-Servers, die Verwendung von Cookies und die Analysen des Nutzung mittels Matomo erfolgt, um die Funktionsfähigkeit des Webangebotes sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur kontinuierlichen Optimierung der Inhalte, Gestaltung und Nutzungsfreundlichkeit desWebangebotes und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Soweit eine Anmeldung im oben genannten Webangebot erfolgt, dient die Datenverarbeitung der Bereitstellung und Bearbeitung der Inhalte des  Webangebotes. In diesem Fall werden auch personenbezogene Daten (Name, Nutzungsname und Bearbeitungsvorgänge von Inhalten mit Datum, Bearbeitungsrechte) der bearbeitenden Personen verarbeit um die Funktionsfähigkeit des Webangebotes und Festlegung differenzierter Bearbeitungsrechte sicherzustellen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die HSD unterliegt (z.B. bei Informationen die wir aufgrund von Rechtsvorschriften veröffentlichen müssen), dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung perosnenbezogener Daten im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der HSD übertragen wurde, dient Art. 6 Abs. 1 lit e DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der HSD oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sowohl die allgemeine Bereitstellung von Informationen aus allen Bereichen der Hochschule - soweit sie nicht in Ausübung behördlicher Aufgaben der HSD erfolgt - als auch die Speicherung von Protokolldateien des Web-Servers, die Verwendung von Cookies und die Analysen des Nutzung mittels Matomo entspricht in diesem Sinne dem berechtigten Interesse der HSD einen optimalen Betrieb des Webangebotes bereitzustellen und kontinuierlich zu optimieren, .

Dauer der Datenverarbeitung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Webangebotes, die Speicherung von Daten in Protokolldateien des Web-Servers ist für den Betrieb des Webangebotes zwingend erforderlich. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer Person aufgrund der IP-Adresse ist für die HSD aber nicht möglich. Es besteht folglich keine Möglichkeit zur Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung auf Verlangen des/der Nutzer*in.

Der Analyse der Nutzung mittels Matomo kann widersprochen werden. Weitere Rechte können auch hier nicht wahrgenommen werden, da die Zuordnung der Daten zu einer Person nicht möglich ist.

Cookies werden auf dem Rechner des/der Nutzer*in gespeichert und von diesem an unserer Webangebot übermittelt. Daher haben Nutzer*innen auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in ihrem Internetbrowser können sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Nutzer*innen die sich namentlich anmelden um das Webangebot zu bearbeiten können sich zur Wahrnehmung dieser Rechte an den Service-Desk der Campus IT wenden.

In Bezug auf personenbezogene Daten die Teil des Inhaltes des Webangebotes sind, können Betroffene sich an die im Impressum des jeweiligen Portals genannten Verantwortlichen für die Inhalte wenden.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Nutzer*innen des Webangebotes haben auch das Recht sich mit einer Beschwerde an die datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde sowohl in Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts als auch beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (www.ldi.nrw.de) als datenschutzrechtlicher Aufsichtsbehörde der Hochschule Düsseldorf zu wenden.