Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch

HSD > Hochschule > Gremien & Beauftragte > Ehrenbürgerschaft > Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch

Lebenslauf
Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch

Ehemaliges Mitglied und Vorsitzender des Hochschulrates bis Mai 2016

Seit Mai 2016 ist Herr Hirsch Ehrenbürger der HSD mit vielerlei Optionen. Er hat nun das Recht:

  1. die Bezeichnung „Ehrenbürger der Hochschule Düsseldorf“ zu führen
  2. im Personen- und Vorlesungsverzeichnis der Hochschule geführt zu werden.
  3. an allen Festveranstaltungen und öffentlichen Auftritten der Hochschule teilzunehmen.
  4. an den Lehrveranstaltungen teilzunehmen sowie die Einrichtungen der Hochschule zu benutzen.
  5. die Zugehörigkeit zur Hochschule dazu zu nutzen, einen Förderverein der Freunde und Förderer der Hochschule Düsseldorf aufzubauen.


29.5.1930
geboren in Magdeburg
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder​

Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch
Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch

​1948
Abitur in Halle / Saale, Chemiehilfswerker in Leuna

LDP (D) Halle/Saale

1949
FDP (Marburg)

1950 bis 1953
Studium der Rechts- u. Staatswissenschaften Philipps-Universität
Marburg/ Lahn

1958
Zweites Staatsexamen OLG Düsseldorf

1960 – 1967
stv. Leiter Rechtsabteilung Wirtschaftsvereingg. Eisen- u. Stahlindustrie

1961
Promotion Jurist. Fakultät Philipps-Universität Marburg / Lahn

1964
Rechtsanwalt Amts- u. Landgericht Düsseldorf, seit 1980 auch OLG

1964 – 1972
Mitglied des Rates der Stadt Düsseldorf

1967 – 1971
Justitiar Walzstahlkontor West GmbH, Rheinhausen

1971 – 1975
Rechtsabt., zuletzt Direktor Mannesmann AG

1972 – 1975
Mitglied des Bundestages

1975 – 1980
Innenminister NRW und Mitglied des Bundesrates

1979 – 1980
stv. Ministerpräsident NRW

1980 – 1998
Mitglied des Bundestages

1994 – 1998
Bundestagsvizepräsident

1971 – 1978
Vorsitzer Kreisverband Düsseldorf

1971 – 2005
Mitglied Landesvorstand NRW

1973 – 2005
Mitglied Bundesvorstand

1979 – 1983
Landesvorsitzender NRW

1976
Theodor-Heuß-Preis

1980
Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold

1998
Josef-Neuberger-Medaille und Arnold-Freimuth-Preis

2006
Fritz Bauer Preis

2006
Ehrenpromotion Jurist. Fakultät Joh. Wolfgang Goethe Universität
Frankfurt / Main

2008 – 2016
Mitglied und Vorsitz des Hochschulrates der (Fach-) ​Hochschule Düsseldorf