Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Lebenslauf
Prof. Dr. Klaus Riekenbrauk



10.08.1946 geboren in Düsseldorf
verheiratet, 1 Kind​


Prof. Dr. Klaus Riekenbrauk
Prof. Dr. Klaus Riekenbrauk

1953-1966
Allgemeine Schulbildung; Abitur

1967-1972
Studium der Rechtswissenschaft in Bochum und Köln; 1. jur. Staatsexamen

1972-1975

Referendariat in Düsseldorf; 2. jur. Staatsexamen

1976-1979

Studienleiter in der Erwachsenbildung im Fachbereich "Recht und Politik" des Gustav-Stresemann-Instituts in Bergisch-Gladbach

1979-1982

Promotion an der Universität in Münster

1979-1983

Rechtsanwalt in Düsseldorf

1983-1994

Rechtsanwalt in Köln mit Schwerpunkt Strafverteidigung

seit 1994

Professor an der Fachhochschule Düsseldorf (jetzt Hochschule Düsseldorf)

seit 1996
Vorsitzender der Brücke Köln e.V., einer Einrichtung der Jugendstraffälligenhilfe

1999-2002

Dekan des Fachbereichs Sozialarbeit

2002-2004

Studiendekan

2004-2008

Vorsitzender des Fachbereichsrates