Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Aktuelles

HSD > Hochschule > Hochschulleben > Veranstaltungskalender > START-UP-Hoch­schul-Aus­grün­dungen NRW
HSD / Forschung, Transfer, Gründung, Start-up, Wettbewerb
17.02.2017

START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW

​Am 28. Februar wird das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes Nordrhein-Westfalen den Aufruf zur nächsten Förderrunde des Wettbewerbs "START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW" veröffentlichen.

Dieses Förderprogramm ermöglicht gründungswilligen Hochschulabsolventen und -absolventinnen sowie Hochschulwissenschaftlern und -wissenschaftlerinnen, ihre innovativen Ideen mit hohem Anwendungspotential zur Marktreife weiterzuentwickeln. Antragsberechtigt sind NRW-Hochschulen in staatlicher Trägerschaft und staatlich anerkannte Hochschulen des Landes NRW.
Gefördert werden Hochschulabsolventen/-innen, deren Abschluss in der Regel nicht länger als 3 Jahre zurückliegt und Hochschulwissenschaftler/-innen. Gründungsinteressierte, die keinen Hochschulabschluss haben, können nicht gefördert werden.

Anträge können bis zum 31. Mai eingereicht werden.

Zum Wettbewerb finden Informationsveranstaltungen in Düsseldorf, Aachen, Bochum und Paderborn statt, zu denen wir Sie im Auftrag des MIWF schon jetzt ganz herzlich einladen.

Folgende Termine werden angeboten: 
- 15.03.2017, Düsseldorf (MIWF), 10:00 - 12:00 Uhr
- 17.03.2017, Aachen (RWTH Aachen), 15:00 - 17:00 Uhr
- 21.03.2017, Bochum (RUB), 14:00 - 16:00 Uhr
- 30.03.2017, Paderborn (Uni Paderborn), 14:00 - 16:00 Uhr


Ab 28. Februar stehen Ihnen auf www.ptj.de/hochschulausgruendung auch die aktualisierten Informationen, sämtliche Antragsunterlagen und die Online-Anmeldung für die Informationsveranstaltungen zur Verfügung. 

Weitere Informationen zu dem Förderprogramm stehen unter www.efre.nrw.de/wege-zur-foerderung/weitere-foerderprogramme/start-up-hochschul-ausgruendungen-nrw/ zur Verfügung (aktualisiert am 28. Februar 2017).