Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Studienplatzvergabe über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV)

Seit dem Wintersemester 2016/ 2017 werden die Studienplätze in den zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen der Hochschule Düsseldorf über das Dialogorientierte Serviceverfahren  (DoSV)​ vergeben. In diesem Verfahren wird die Studienplatzvergabe unter allen am DoSV teilnehmenden Hochschulen koordiniert, mit dem Ziel die Studienplatzvergabe zu optimieren und für Bewerberinnen und Bewerber transparenter zu gestalten. Bewerberinnen und Bewerber sollten dabei die folgenden Hinweise beachten, die auch noch einmal in der DoSV-Checkliste​ zusammengefasst sind:


Bewerbung:

​Für die Bewerbung in einem DoSV-Studiengang an der Hochschule Düsseldorf müssen Sie sich als Bewerberin oder Bewerber zuerst bei hochschulstart.de registrieren, um dort Ihre BID (Bewerberidentifikationsnummer) und BAN (Bewerberauthentifizierungsnummer) zu erhalten. Anschließend registrieren Sie sich im Bewerbungsportal der HSD und geben in Ihrem Bewerber-Account eine Bewerbung für den gewünschten Studiengang ab. Zu Beginn der Bewerbung müssen Sie Ihre BID-BAN-Kombination hinterlegen. Die Bewerbungsphase für das Wintersemester beginnt an der HSD Anfang/ Mitte Mai und endet am 15. Juli. F​ür das Sommersemester Anfang/ Mitte November und endet am 15. Januar des folgenden Jahres.


Koordinierungsphase 1:

In dieser zweiten Phase des DoSV werden auf Basis der Ranglisten der Hochschulen die Zulassungsangebote ausgesprochen. Ob für Sie ein Zulassungsangebot vorliegt, erfahren Sie in Ihrem Bewerber-Account auf hochschulstart.de. Sie können in dieser Phase bereits ein Zulassungsangebot annehmen oder auf das Zulassungsangebot Ihrer Wunschhochschule warten. Entscheiden Sie sich für ein Zulassungsangebot im DoSV, werden die Zulassungsangebote aller anderen Hochschulen und Ihre übrigen Bewerbungen gelöscht und somit nichtig. 


Entscheidungsphase:

In der Entscheidungsphase haben Sie letztmalig die Möglichkeit, Ihre abgegebenen Bewerbungen für die Koordinierungsphase 2 zu priorisieren, also in die für Sie beste Reihenfolge zu bringen. Nehmen Sie keine Priorisierung vor, wird die Rangfolge Ihrer Bewerbung anhand des Zeitpunktes der Bewerbungsabgabe festgelegt. Dabei erhält die zuerst abgeschickte Bewerbung die Priorität eins. Auch in der Entscheidungsphase können Sie ein vorliegendes Zulassungsangebot annehmen, wodurch alle anderen Zulassungsangebote nichtig werden. ACHTUNG: Haben Sie die Rangfolge Ihrer Bewerbungen bis zum Ende der Entscheidungsphase ​nicht nach Ihren Wünschen gestaltet, erhalten Sie dabei womöglich nicht den Studienplatz an der von Ihnen bevorzugten Hochschule.​

Koordinierungsphase 2:

Wenn Sie bisher kein Zulassungsangebot angenommen haben, wird im Rahmen des DoSV anhand Ihrer Prioritätenliste und den Ranglisten der Hochschulen automatisch das optimale Zulassungsangebot für Sie angenommen. Für das automatisch angenommene Angebot erhalten Sie dann einen Zulassungsbescheid der Hochschule, von der HSD wird Ihnen dieser ausschließlich elektronisch in Ihrem Bewerber-Account im Bewerbungsportal der HSD zur Verfügung gestellt. 

Bitte beachten Sie, dass die Studienplatzvergabe an der HSD weiterhin nach den Kriterien Note und Wartesemester erfolgt. Informationen hierzu finden Sie unter: NC & Warte​semester​.