Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Aktuelles

HSD > Studium & Lehre > Internationales > Willkommen an der HSD!
HSD / Internationales, International Office (IO), incoming students
20.03.2017

Willkommen!

​​​​​​​61 Austauschstudierende aus der ganzen Welt fanden sich am heutigen Montag, dem 20. März 2017 an der HSD ein. Einige waren schon in Laufe der letzten Woche in Düsseldorf angekommen und hatten Zeit gehabt, sich mit der Stadt vertraut zu machen. Andere waren erst kurz vor Beginn der Einführungsveranstaltung auf dem Düsseldorfer Flughafen gelandet und standen mit großen Koffern vor der Tür. Allen gemeinsam war die gespannte Erwartung.

Doch vor dem Parcours durch die Formalitäten steht das traditionelle Willkommensfrühstück - zur Stärkung für die vielen neuen Eindrücke und Anforderungen. In den kommenden zwei Wochen werden​​ die Studierenden durch Ämter und Behörden geführt, mit Campus und Institutionen vertraut und durch ein Kulturprogramm miteinander bekannt gemacht - und vor allem: sie werden in einem Crashkurs in die ersten Geheimnisse der deutschen Sprache eingeführt. ​In den Fachbereichen erhalten sie ihre Stundenpläne und alle Informationen, die sie für einen gelungenen Studienaufenthalt an der HSD benötigen​.

Bestens betreut werden sie Frau Michaela Petri, die im International Office für die incoming mobility zuständig ist, und von unseren Tutoren und Tutorinnen: Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Orientierungswochen beitragen!​

​​​

Gruppenfoto mit den Gaststudierenden und ihren Tutoren und Tutorinnen auf der Dachterrasse von Gebäude 3 an der HSD im Sommersemester 2017
Foto: International Office
Gaststudierende an der HSD im Sommersemester 2017

Dieses Bild zeigt die Tutor*innen des International Office.
Foto: International Office
Tutoren und Tutorinnen im Betreuungsprogramm für Austauschstudierende des International Office; von links nach rechts, stehend: Pavel, Süleyman, Alexander, Greta, Michelle, Annika; kniend: Hatice, Merve; nicht auf dem Foto: Vanessa, Max und Marius.