Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​Forschungsförderung auf Bundes- und Landesebene an der Hochschule Düsseldorf


Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme vorrangig Themenfelder entlang gesellschaftlicher Herausforderungen, wie der Energiewende oder der Digitalisierung. Es gibt aber auch Programmbereiche, die sich an Wissenschaftsgebieten (Naturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften, etc.) oder Wirtschaftsbereichen (Hightech-Strategie und Innovationen, innovativer Mittelstand etc.) ausrichten.

Über Rahmenprogramme und Dachstrategien der Bundesregierung oder verschiedener Bundesressorts werden thematische Gebiete gebündelt (vgl. z. B. Rahmenprogramm ‚Mikroelektronik aus Deutschland – Innovationstreiber der Digitalisierung‘ oder ‚Das Rahmenprogramm Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften‘). Unter dem Dach der Rahmenprogramme werden spezifische Programme und Wettbewerbe ausgeschrieben, die im Bundesanzeiger veröffentlicht werden.

Auch die Länder ordnen ihre Förderaktivitäten meist landesweiten Forschungsstrategien unter. So auch das bisherige MIWF (jetzt: MKW) mit der Forschungsstrategie Fortschritt.NRW. In NRW fördern vor allem das Wissenschafts- und Wirtschaftsressort Forschung, Entwicklung und Innovation über Wettbewerbe und Programme.

 

Mit der Abwicklung der Förderverfahren werden meist Projektträger (z. B. PtJ, PT DLR, PT VDI/VDE, etc.) beauftragt, die auch im Vorfeld einer konkreten Antragstellung Beratung anbieten.

Eine Auswahl an aktuellen Ausschreibungen, die zu den Forschungsschwerpunkten der HSD passen, haben wir für Sie zusammengestellt.

Die Förderberatung des Bundes bietet Interessenten Beratung und Lotsendienste für die Förderprogramme des Bundes und Verweise zu weiteren forschungsfördernden Einrichtungen, z. B. Stiftungen, an.

Kontaktieren Sie uns gerne! 

An anderer Stelle finden Sie:

 

Kontakt

Stabsstelle Forschung & Transfer

Dr. rer. nat. Rebekka Loschen
T +49 211 4351-8037                     
rebekka.loschen@hs-duesseldorf.de

Dr. rer. nat. Sabine Wiek
T +49 211 4351-9042
sabine.wiek@hs-duesseldorf.de