Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Die Hochschule Düsseldorf hat 8 Auszubildende in 5 verschiedenen Ausbildungsberufen. 

Am 14.12.2020 wurde Frau Natalie Faßbender aus der Gruppe der Auszubildenden für eine Amtszeit von zwei Jahren zur Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der HSD gewählt. 

Jugend- und Auszubildendenvertreterinnen und -vertreter sind meist selbst in der Ausbildung oder haben gerade erst ausgelernt, daher kennen sie die Belange der Zielgruppe.
Alle Auszubildenden können sich jederzeit an die JAV wenden. Die Gespräche werden vertraulich behandelt.


Aufgaben

  • Wahrnehmung und Vertretung der Interessen der Azubis und jugendlichen Arbeitsnehmer*innen.
  • Unterstützung der Integration von Jugendlichen und Azubis ausländischer Herkunft.
  •  Jugendliche Arbeitnehmer*innen und Azubis bei der Lösung von Problemen unterstützen (die auch privater Natur sein dürfen!).
  • Klärung von Fragen bezüglich der Ausbildung mit der Dienststelle und dem Personalrat.
  • Dafür Sorge zu tragen, dass geltende Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträge und Dienstvereinbarungen eingehalten werden.
  • Entgegennahme von Anregungen, Ideen und Verbesserungsvorschlägen.
  • Planung und Durchführung von Auszubildendenversammlungen.
  • Regelmäßige Teilnahme an Personalratssitzungen und Vierteljahresgesprächen.
  • Teilnahme an Auswahlverfahren, z.B. an Vorstellungsgesprächen.
 
 
Wahlen/Wer darf wählen/kandidieren/Amtszeit
 
Zur Wahl dürfen sich alle Beschäftigten unter 26 Jahren aufstellen lassen. Auch diejenigen, die schon ausgelernt haben und über 18 Jahre alt sind. Zudem müssen alle Kandidaten dem Betrieb mindestens 6 Monate angehören. Wahlberechtigt sind alle jugendlichen Beschäftigten unter 18 und alle Auszubildenden unter 25 Jahren. Entscheidend ist das Alter am Wahltag.                                                                                                                          

In der Regel findet die Wahl immer in geraden Kalenderjahren jeweils zwischen dem 1. März und dem 31. Mai statt (§§ 23 und 108 LPVG). Der genaue Wahltermin richtet sich nach dem Ende der Amtszeit der vorherigen JAV. Diese läuft exakt zwei Jahre nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses aus.
​​​​​​

​Kurzvorstellung der JAV

„Hallo, mein Name ist Natalie. Ich war von 2018 bis 2021 Auszubildende Veranstaltungskauffrau an der Hochschule Düsseldorf. Nach Beendigung meiner Ausbildung wurde ich von der HSD übernommen und arbeitete seitdem als Assistenz im Arbeitsschutz, sowie aktuell als Dekanatsassistenz am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Im Dezember 2020 wurde ich zur neuen JAV gewählt. Die Jugend- und Auszubildenden Vertretung setzt sich für alle jugendlichen Arbeitnehmer*innen und Auszubildenden ein und vertritt deren Interessen.
Ich habe mich schon immer gerne für andere eingesetzt und habe immer ein offenes Ohr für jeden. Dies sind unter anderem zwei Gründe, warum ich mich zur Wahl der Jugend- und Auszubildenden Vertretung habe aufstellen lassen. Ich habe einen großen Sinn für Gerechtigkeit und unterstütze gerne Leute, denen keine Gerechtigkeit widerfährt.              
Sehr an meinem Ehrenamt gefällt mir, dass ich auch nach meiner Ausbildung, durch die JAV engen Kontakt zu allen Auszubildenden habe und helfen kann die Ausbildungssituation an unserer Hochschule weiterhin quantitativ und qualitativ zu verbessern. Unsere Azubis können jederzeit Themen, Vorschläge und Beschwerden an mich herabringen, die ich dann in den wöchentlichen Personalratssitzungen einbringen kann, um Sie gemeinsam mit dem Personalrat zu besprechen und zu verwirklichen.“