Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​​​​​​

Bewerberinnen und Bewerber aus China und Vietnam müssen für eine erfolgreiche Bewerbung eine APS-Bescheinigung einreichen.

Die Akademische Prüfstelle (APS) ist eine Service-Einrichtung, die in einem Verfahren die Zeugnisse der Bewerber auf ihre Richtigkeit überprüft. Das APS-Verfahren prüft außerdem, ob die Bewerberinnen und Bewerber die Zugangsvoraussetzungen für ein Studium in Deutschland erfüllen und führt ein Interview mit ihnen durch.​

Das Verfahren dauert in der Regel mehrere Monate. Informieren Sie sich daher so früh wie möglich über Fristen und die Teilnahmebedingungen.

Anmeldung zur APS

Die Anmeldung erfolgt…

  • für China online unter www.ap​s.org.cn » Anmelden
  • für Vietnam per Post.

Welche Unterlagen bei den einzelnen Prüfstellen einzureichen sind, erfahren Sie auf den jeweiligen Informationsseiten im Internet.

Kosten 

Die Kosten des APS-Verfahrens belaufen sich…

  • in China i. d. R. auf 2.500 RMB (die Gebühr für das anschließend benötigte Visum ist hier schon inbegriffen)
  • in Vietnam i. d. R. auf 150 USD.
 

​Weitere Informationen

zur Akademische Prüfstelle in Beijing, China

zur Akademische Prüfstelle in Hanoi, Vietnam

 

Wichtiger Hinweis:

Für Bewerberinnen und Bewerber aus China gilt:
Falls Sie sich bei uni-assist mit einer vorläufigen APS-Bescheinigung bewerben, d. h., wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein Studienabschluss oder noch keine APS zum Studienabschluss vorliegt, muss die APS-Bescheinigung zu Ihrem Studienabschluss bei der Einschreibung an der HSD nachgereicht werden.
Andernfalls können Sie trotz Zulassung und Erfüllung aller weiteren Bedingungen nicht eingeschrieben werden!​​