Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Aktuelles

HSD > Aktuelles > Digitalk
HSD / Digitalisierung, Digitale Medien, Digitalk
10.02.2017

Digitalk

​Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter der Digitalen Stadt Düsseldorf trafen sich am 9. Februar zum Digitalk. Unter dem Thema des Abends „Die Hochschule als Impulsgeber für die Digitale Transformation“ fand das Netzwerktreffen der Unternehmer und Entscheidungsträger der Informations- und Kommunikationstechnik(IuK)-Metropole Düsseldorf auf Einladung der Hochschule erstmals auf dem neuen Campus statt. Die Hochschule ist bereits seit 2004 Mitglied der Digitalen Stadt.

Hochschulen sind durch Forschung, Ausbildung und durch Kooperationen mit Wirtschaft und Gesellschaft ein wichtiger Gestalter der Digitalen Transformation. Auf dem Digitalk wurde diese Gestaltungsrolle aus verschiedenen Blickwinkeln vorgestellt. „Die Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche sowie die zukünftigen technischen Entwicklungen“, hob Prof. Dr. Chris Geiger, Professor für Mixed Reality und Visualisierung am Fachbereich Medien, in seiner ansprechenden Key Note hervor.

Beispiele hierfür lieferten im anschließenden Podiumsgespräch unter Moderation von Stephan Schneider, Vorsitzender der Digitalen Stadt Düsseldorf, Prof. Dr. Manuela Weidekamp-Maicher vom Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, der Unternehmer Michael Brink, Prof. Dr. Olexiy Khabyuk vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Henning Mohren, CIO der Campus IT sowie die Medieninformatik-Studentin Isabell Pötschke. Wie spannend und vielfältig das Thema ist, zeigte sich in den nachfolgenden Gesprächen und dem regen Netzwerk-Austausch.

Rund 300 Netzwerkerinnen und Netzwerker verfolgten das spannende Podiumsgespräch zum Thema „Die Hochschule als Impulsgeber für die Digitale Transformation“. Foto: Michael Kirch
Rund 300 Netzwerkerinnen und Netzwerker verfolgten das spannende Podiumsgespräch zum Thema „Die Hochschule als Impulsgeber für die Digitale Transformation“. Foto: Michael Kirch