Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

HSD / Deutschlandstipendium, Stipendiaten im Portrait
22/02/2023

einzig-art-ICH e.V.

​​​​​​​​Vanessa Sch​äfer

Verein einzig-art-ICH e.V.

Ich habe gemeinsam mit meinen Freunden den Verein einzig-art-ICH e.V. gegründet. Anfang 2017 hat alles mit einem Fotoprojekt gestartet (ich bin selbstständige Fotografin), bei welchem ich Menschen mit vermeintlichen Makeln fotografiert habe. Mittlerweile ist aus einzig-art-ICH aber eine große, deutschlandweite Community geworden, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in- und außerhalb von Social Media aufzuklären und Betroffenen zu helfen Glei
chgesinnte und Ansprechpartner zu finden. Personen mit unterschiedlichen Geschichten, wie Erlebtes oder Erkrankungen, können bei uns einen Beitrag einsenden und so auf sich aufmerksam machen. Sie erzählen dort von ihren Erlebnissen, geben anderen Tipps und Mut.
 
Die Mission von einzig-art-ICH ist es, Menschen in ihrer Einzigartigkeit zu zeigen, aber vor allem darauf aufmerksam zu machen, dass niemand von ihnen mit seinem Schicksal alleine ist. Seit 2019 sind wir ein eingetragener Verein und fördern als dieser, den Austausch untereinander, veranstalten Treffen und verbinden Menschen miteinander, die sich sonst vielleicht nie kennengelernt hätten. Wir stehen hierbei eng in Kontakt mit anderen Organisationen, um Betroffene an die richtigen Stellen zu vermitteln und noch mehr Aufklärungsarbeit zu leisten.
 
Ich als Vorstandsvorsitzende bin zuständig für alle schriftlichen Einsendungen, wie die Mails der TeilnehmerInnen, aber auch den Kontakt zu Externen wie Presse, KooperationspartnerInnen oder Steuerberatern, Finanzamt etc. Ich kümmere mich außerdem um den Podcast des Vereins, plane regelmäßige Treffen der MitgliederInnen und kreire jeglichen Social Media Content. einzig-art-ICH hat mir bereits sehr viel Freude gebracht, aber natürlich war es auch nicht immer einfach neben Vollzeitjob und Studium dem Ganzen gerecht zu werden. Trotz allem bin ich unglaublich stolz auf all das, was wir bislang mit dem Verein erreicht haben und wie viele Menschen wir schon miteinander verbinden konnten. Durch einzig-art-ICH bin ich übrigens auch auf das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz aufmerksam geworden, bei welchem ich die letzten 5 Monate mein Anerkennungspraktikum abgeleistet habe und hoffentlich nach Beendigung meines Studiums weiterarbeiten. Ich stecke mein ganzes Herzblut in die Arbeit und würde mich sehr freuen, wenn unsere Community weiterwächst. Ihr findet uns auf Instagram unter @einzigartich__​​​ sowie auf Facebook und unsere Webseite.​​

​​

​​