Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Weiterbildungsseminare
„Der Herkunft begegnen…“ – Macht- und Habitussensibilität als Grundlage von Beratung und Empowerment Anleitung für eine andere Kommunikation auf Augenhöhe Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung Klärung, Lebensqualität Cisco-Kurse Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen Der geduldete Aufenthalt Der Zugang von Flüchtlingen zu Sozialleistungen Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Beratung Familienaufstellung Führung für Frauen: “Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ Grundlagen des Arbeitsrechts Grundlagen und Vertiefung des Ausländer- und Asylrechts Hamsterrad Management Inklusion von Menschen mit Behinderung & Soziale Arbeit Kinder psychisch erkrankter Eltern und die Auswirkungen auf den Erziehungs- und Lebensalltag männlich – migrantisch – jung: ein Fall für die Soziale Arbeit? Rassismuskritische, migrations- und gendersensible Perspektiven in der Arbeit mit Jungen und jungen Männern Psych. Störungen am Arbeitsplatz Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMA) Richtig beraten nach der Berufsphase - „Senior Coach“ werden Schwierige Situationen in der Beratung Systemische Krisenintervention bei eskalierenden Konflikten in Familien Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen Virtual Studio Workshops Wo Spannungen herrschen, kann neues entstehen - zum Konstruktiven Umgang mit Blockaden, Abwehr und Konflikten in beraterischen Arbeitsfeldern Zwischen Jugendhilfe und aktiver Arbeitsförderung – die neue Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

​​​​Bei vielen Studiengängen an der Hochschule Düsseldorf müssen die Bewerber weitere spezifische Zugangsvoraussetzungen erfüllen, das sind z.B. ein Praktikum, eine Eignungsprüfung, ein Englischnachweis oder eine Mindestnote.​

 

Praktikum

Fast alle Bachelor-Studiengänge und einige Master-Studiengänge der HSD, verlangen ein fachlich relevantes Grundpraktikum oder Praxiserfahrung. Allerdings muss das Praktikum nicht für alle Studiengänge bereits vor dem Studium absolviert worden sein.

Zu welchem Zeitpunkt Sie den Praktikumsnachweis für Ihren Wunschstudiengang einreichen müssen, Hinweise zur Dauer und in welchem Bereich das Praktikum abgeleistet werden muss, können Sie der Informationsseite des jeweilige​n Studiengangs entnehmen.

Achtung: Das Praktikumszeugnis muss als amtlich beglaubigte Kopie vorliegen. Ist das Zeugnis in einer Fremdsprache verfasst, muss es außerdem von einem staatlich anerkannten Übersetzer ins Deutsche übersetzt werden.

 

Eignungsprüfung

Eine künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung wird für alle Studiengänge in Architektur und Design sowie für den Studiengang Ton ​& Bild verlangt.

Die Eignungsprüfung ist verpflichtend und muss bestanden werden, um sich im Anschluss für ein Studium bewerben zu können.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung für die Eignungsprüfung erfolgt noch vor der offiziellen Bewerbung direkt an der Hochschule Düsseldorf.                                                                                                          Die Anmeldefristen variieren und enden in der Regel bereits zwischen Februar und Mai. Für die Eignungsprüfungen melden sich alle Bewerber über das Bewerbungsportal der HSD an.

Auf den Internetseiten der Fachbereiche und in den Flyern, die rechts zum Download verfügbar sind, finden Sie Informationen über die genauen Anmeldefristen, die Art und den Umfang der jeweiligen Eignungsprüfung.

 

Englischkenntnisse

Englischkenntnisse müssen für die folgenden Studiengänge nachgewiesen werden: B.A. International Management, die Masterstudiengänge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und die Masterstudiengänge des Fachbereichs Maschinenbau & Verfahrenstechnik.
Welche Zertifikate akzeptiert werden erfahren Sie auf den jeweiligen Studiengangswebseiten oder den Prüfungsordnungen.

Die Englischnachweise müssen bereits bei der Bewerbung bei uni-assist eingereicht werden.

 

Mindestnote

Für viele Masterstudiengänge ist es erforderlich, dass ein Mindestnotendurchschnitt im vorherigen Studienabschluss erreicht wurde. Ob dies auf Ihren Wunschstudiengang zutrifft und welche Mindestnote erreicht werden muss, können Sie der Informationsseite des jeweiligen Studiengangs entnehmen.

Downloads

Eignungsprüfung für Bachelorstudiengänge im Fachbereich Architektur

Eignungsprüfung für Bachelorstudiengänge im Fachbereich Design


 

Wichtige Hinweise

Für einige Masterstudiengänge werden weitere fachliche Zugangs-Voraussetzungen über zusätzliche Formulare geprüft.
Das jeweilige Formular wird Ihnen während des Online-Bewerbungsprozesses bei uni-assist zum Download zur Verfügung gestellt.
 
Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es zusammen mit den darauf angegebenen Unterlagen direkt an die Zulassungsstelle der HSD.
 
Für folgende Studiengänge wird ein Zusatzformular benötigt:
M.A. Empowerment Studies, M.A. Kultur, Ästhetik, Medien, M.A. Psychosoziale Beratung, M.A. International Management und M.A. Kommunikations-, Multimedia- u. Marktmanagement.

 

Dieses Bild zeigt drei Studenten in einer Holzwerkstatt.
Anne Wirtz
PBSA Architektur